Rasen vertikutieren & mehr – Die Frühjahrskur für Ihren Rasen

Häufig sieht der Rasen nach dem Winter unansehnlich aus: Kahle Stellen und gelbe Gräser zeugen von den Strapazen des Winters, der Boden wurde stellenweise durch Frost angehoben.

Gerade jetzt vor der neuen Wachstumsphase braucht Ihr Rasen besonders viel Unterstützung. Damit Luft, Wasser und Nährstoffe ungehindert an die Graswurzeln gelangen können, muß der Filz aus Moos, abgestorbenen Grashalmen und Unkräutern gelockert und entfernt werden.

Vertikutieren — aber richtig

Die Frühjahrs-Kur beginnt mit dem Abharken der letzten Reste vom Winterlaub, der ersten Mahd auf eine möglichst niedrige Schnitthöhe, und dann kann die wichtigste Maßnahme starten:
Das Vertikutieren – Möglichst kreuzweise und ruhig in zwei bis drei Durchgängen.
Wenn die Bodentemperatur sich den 10°C annähert, ist dafür der richtige Zeitpunkt gekommen, in unserer Region also etwa ab Anfang bis Mitte April.

Rasen vor dem Vertikutieren
Zustand vor dem Vertikutieren
Abschließende Abdeckung der Flächen mit Mutterboden
Abschließende Abdeckung der Flächen mit Mutterboden
Erfolgreiche Rasenrekonstruktion
Dieselben Rasenflächen rund acht Wochen später

 

Wir vertikutieren mit benzinmotorgetriebenen Profi-Geräten, um effektiv Moos, Rasenfilz und altes Schnittgut zu entfernen sowie die Rasendecke aufzulockern und damit auch besser zu belüften.
Danach ist eine Kalkung der Flächen sehr empfehlenswert, gerade in den vermoosten Schattenbereichen.
Damit wird nachhaltig die Regeneration der Rasenfläche angeregt

Schäden im Rasen nach dem Winter
Fläche nach dem Winter und vor dem Einsatz: Kahlstellen, vermoost und Unkraut
Rasen nach dem Vertikutieren
Unmittelbar nach dem Vertikutieren: Mehrfach kreuzweise maschinell vertikutiert, abgeharkt, gesät mit Regenerations-Saat und gedüngt mit Starterdünger, abschließendes leichtes Einigeln mit einer dünnen Verdunstungsschutz-Schicht Mutterboden zusätzlich

 

Das ist aber nur die halbe Miete, denn erst Nachsaat, Starterdüngung und eine Abdeckung mit einer dünnen Schicht eines feinkörnigen Kies-Sand-Gemischs als Verdunstungsschutz lassen die Rasenfläche schnell und optisch überzeugend wieder zum Blickfang werden.

Rasen Mitte April vor dem Vertikutier-Einsatz
Privatgarten Mitte April vor dem Vertikutier-Einsatz
Erholter Rasen Mitte Juni
Gleicher Garten mit einem „aufgeblühten“ Rasen Mitte Juni

 

Beim Vertikutier-Durchgang in der „Edel-Variante“ legen wir Wert auf die abschließende Abdeckung der Flächen mit einer knapp 1 cm starken Mutterboden-Schicht. Dies bietet folgende Vorteile:

  • Verdunstungsschutz durch Ummantelung der Saat beim Einigeln
  • Schutz der Saat vor Austrocknung und der Fehl-Verwendung als Vogelfutter
  • organische Vorratsdüngung der Flächen insgesamt
Schadhafter Rasen
Ein anderer Rasen vor...
Rasen nach erfolgreicher Rasenrekonstruktion
...und nach der erfolgreichen Rasenkur

 

Qualitäts-Saatgut und Rasendünger vom Rasen-Profi

Wir arbeiten mit Qualitäts-Saatgut von JULIWA-HESA – Nicht nur mit der TOP-Mischung “Rasenzauber” für Neuanlagen, sondern nach Bedarf mit speziellen Regenerations-Mischungen für sonnige Hausgärten, aber auch problematische Schattenlagen.

Von JULIWA-HESA gibt es auch eine ganze Kollektion von jahreszeitlichen Rasendüngern, die je nach Nährstoffbedarf von März bis Oktober aufgebracht werden können; so beispielsweise Mischungen für den Spätherbst zur Steigerung der Vitalität und erhöhten Widerstandsfähigkeit gegen Pilzkrankheiten im Winter, aber auch fein granulierte Eisendünger für ein sattes Grün des Rasens.

Gepflegter Rasen auch im Schatten
Das Ziel auch bei großen Flächen mit einem gewissen Schatten-Anteil: gepflegte Rasenflächen, die auch nach dem Vertikutier-Durchgang regelmäßig und fachgerecht gepflegt werden.

 

Die weitere Pflege nicht vernachlässigen

Damit der frisch gesäte Rasen kräftig wird und auch bleibt, ist die weitere Pflege Ihrer Rasenfläche von entscheidender Bedeutung: Regelmäßige Düngungen, die sich dem wechselnden Nährstoffbedarf des Rasens im jahreszeitlichen Verlauf anpassen und auf die Bodenverhältnisse in Ihrem Garten angepasst sind, werden ergänzt durch ein gutes Wässerungs-Management, das sowohl einer Austrocknung wie einer Überwässerung Ihrer Rasenfläche entgegenwirkt.

Zu den Einzelheiten dieser Maßnahmen beraten wir Sie gerne vor Ort.

 

Wir bieten dieses Leistungspaket zum Komplettpreis an, in dem folgende Arbeiten enthalten sind:

  • Vertikutieren in zwei Richtungen
  • Abharken und Abfahren des Schnittgutes
  • Nachsaat mit Qualitätssaatgut - abgestimmt auf die Lichtverhältnisse in Ihrem Garten
  • Düngung mit Spezialdünger
  • Wässern

Diese Arbeiten werden am besten vor Beginn der Wachstumsphase vorgenommen, also je nach Witterung ab Anfang April.

Rufen Sie uns an, oder nutzen Sie das Kontakt-Formular, damit wir Ihnen ein Angebot machen können. Gerne beraten wir Sie auch über die Neuanlage von Rasenflächen in Gärten, Grünanlagen und auf Sportplätzen oder über unsere individuellen Pflegeangebote.

 

Jetzt Termin sichern für die Frühjahrs-Rasenkur!

Gönnen Sie Ihrem Rasen in diesem Frühjahr eine Rasenkur!
Wir machen Ihren Rasen wieder fit und ansehnlich mit unserem bewährten Pflegepaket, bestehend aus Abharken von Winterlaub, erste Mahd, maschinellem Vertikutieren, Kalkung, Nachsaat und Starterdüngung.

Gerne unterbreiten wir Ihnen für Ihren speziellen Rasen-Standort ein maßgeschneidertes Rasenkur-Angebot mit Kontrolle und Nachsaat für die ersten 6 Wochen, auf Wunsch auch zu den Folgedüngungen für ein Jahr.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an dieser Stelle keinen Festpreis nennen können – die örtlichen Gegebenheiten wie Rasenzustand, Vermoosungsgrad, Wahl des Saatgutes, Zugänglichkeit usw. können den Preis stark beeinflussen.

Wir kommen aber gerne zu Ihnen, beraten Sie vor Ort und erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot – und das auf Wunsch auch mit einer Alternativ-Variante.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Termin für Ihre Rasenkur - die Termine sind begehrt!

Rufen Sie uns an unter (030) 831 81 45, schicken Sie uns eine e-Mail an info@arkadia-gartengestaltung.de, oder senden Sie uns mit Hilfe unseres Kontaktformulars eine Nachricht.